RC Modellbau Magazin
PIVOT BALLS Lenkung Mugen Seiki MBX8

Zufällige Erfahrungen beim Setup

Eigentlich überlassen wir beim Thema Setup ungerne etwas dem Zufall!

In diesem Fall war es jedoch wirklich rein zufällig, dass wir diese Entdeckung gemacht haben und teilen diese gerne!

PIVOT BALL SETUP

Wer die Bauberichte zum Mugen MBX8 gelesen hat, wird festgestellt haben, dass wir unsere Querlenker grundsätzlich auf 4,2mm aufbohren, um nach einer kurzen Einlaufzeit, ein Fahrzeug zu bekommen, welches konstant funktioniert.

Das zusätzlich gewonnene Spiel sorgt dafür, dass die Querlenker durch Torsion weniger stark klemmen und das Fahrwerk konstant arbeiten kann. Gerade unter staubigen Bedingungen setzt sich schnell Staub ab, welcher zusätzlich bremst und zu einem inkonstanten Fahrwerk, bzw. zum typischen „Mugen-Quietschen“, führt.

Der Sonntagstip zum Thema PIVOT BALLS.