RC Modellbau Magazin

Mugen Lenkhebel E2146/E2147

Der Mugenseiki 1:8 Offroad Buggy MBX8 Nitro wird als Baukasten ausgeliefert und beinhaltet die Lenkhebel E2147.

Ein Maximum an Lenkung ist das Ziel vieler Offroader und Mugen Seiki hat seit dem Mugen MBX-7R dieses Ziel mit Hilfe eines speziellen Lenkhebels realisiert.
Die Kardanwelle ist um 1,5mm versetzt zur Drehachse angeordnet.

Eine Herausforderung – E2147

Der original Lenkhebel vermittelt ein sehr aggressives Lenkverhalten gerade am Kurveneingang und führt ab der Kurvenmitte zu einem relativ unregelmäßigem Fahrverhalten, das für den einen oder anderen Fahrer durchaus zur Herausforderung werden kann. Oftmals wird durch die aggressive Lenkung, die Kurvengeschwindigkeit langsamer und das Handling muss optimal passen, um sauber um eine Kurve zu fahren.

Die Alternative – E2146

Mugen Seiki bot zu MBX-7R Zeiten ein optionales Teil mit der Ersatzteilnummer E2105-B an, welches die Kardanwelle in der Drehachse führt. Mit dem Mugen MBX8 wurden die neuen Lenkhebel, welche für CVD- und Universal-Kardanwellen verwendet werden können, eingeführt.

Im ersten Moment vermitteln dies Lenkhebel das Gefühl von weniger Lenkung, da das Einlenkverhalten insgesamt runder wird. Die Kurvenfahrt insgesamt wird konstanter und die Kurvengeschwindigkeit steigt mit den E2146 Lenkhebeln.

Die Unterschiede im Überblick:

Lenkhebel E2146/E2147 Vergleich