RC Modellbau Magazin
E2021

Häppchen für Häppchen – Mugen E2021 MBX-8

E2021 MBX8 Nitro Buggy Kit

Der neue Mugen MBX8 bietet viele neue Details, welche den Offroad Buggy, stabiler, einfacher zu Warten und leichter machen.
Der MBX-8 verfügt über eine verbesserte Beschleunigung und ist aus den Kurven heraus ruhiger, als sein Vorgänger MBX-7R.

Am vergangenen Wochenende konnten wir mit Robert Batlle schon über den MBX-8 sprechen und Robert konnte bzw. durfte keine Details verraten, das Leuchten in den Augen war aber vielversprechend 🙂

 

E2021 MBX-8 Mugen Buggy

 

Der MBX-8 wird Ende Januar ausgeliefert und hat die Bestellnummer E2021 MBX8 Nitro Buggy Kit.

 

MBX8 Chassis

MBX-8 – Das Chassis

Der MBX8 besitzt ein neues Chassis, dessen Form die Traktion erhöht und auf löchrigen Strecken und beim Beschleunigen aus der Kurve heraus für mehr Stabilität sorgt. Die Pfosten für die Lenkung sind jetzt im Chassis versenkt um ein Losdrehen zu verhindern.

E2021 geradeverzahnte Tellerräder und Trieblinge - MBX-8

MBX-8 – Antriebsstrang und Differentiale

Die bereits bekannten HT Differentiale werden an der Vorderachse, in der Mitte und an der Hinterachse verbaut und übertragen die Kraft vom Antriebsstrang auf die Räder. Der Einsatz der HTD’s erhöht die Stabilität des Fahrzeugs beim Beschleunigen und verbessert das Handling auf löchrigen Strecken. Durch den Effizienteren Antrieb kommt auch ein minimierte Spritverbrauch zustande.

 

 

Der Antriebsstrang des neuen Wettbewerbs-Buggy MBX-8 läuft durch den Einsatz von gerade verzahnten Tellerrädern und Trieblingen wesentlich leichter und effizienter. Durch den Einsatz der neuen 44Zähne Tellerräder und 13Zähne Trieblingerollt das Fahrzeug wesentlich leichter und gewinnt an Kurvengeschwindigkeit.

 

E2021 MBX-8 Detail Spoilerhalter

MBX-8 – Spoiler und Halterung

An der Hinterachse wurde der mehrteilige durch einen neuen, leichteren und einteiligen Spoilerhalter ersetzt. Dieser Spoilerhalter ist leichter und sorgt damit für einen niedrigeren Fahrzeugschwerpunkt. Diese Änderung wirkt sich auf die komplette Performance aus, ist aber gerade bei Sprüngen deutlich zu spüren. Die Spoilerhöhe wird ganz einfach an der Dämpferbrücke eingestellt.
Der neue Mugen Lightweight-Spoiler (E1068, E1069, E1070) wurde vor wenigen Wochen vorgestellt und ist mittlerweile auch schon lieferbar. Dieser Spoiler ist optimiert, was die Aerodynamik angeht und wurde für ein niedriges Gewicht optimiert. Im Zusammenspiel mit dem neuen Spoilerhalter optimiert er die gesamte Performance des neuen Buggy und ermöglicht höhere Kurvengeschwindigkeiten.

Ebenfalls neu ist das Design der Querlenker am MBX-8, sowie die Möglichkeit durch einen Lagertausch von CVD auf Universal-Kardanwellen zu wechseln.

Mugen Seiki – Wie geht es weiter???

…weitere Details zum neuen MBX-8 von Mugen folgen am 18. Dezember.

JETZT VORBESTELLEN!

Kommentar verfassen